Gepostet von

Soforthilfe durch den BDT für ungarisches Tierheim

Das ungarische Tierheim in Siofok braucht dringend Unterstützung. Der Winter ist hart und in Siofok bekommen es die Hunde im Moment extrem zu spüren, berichtet die Tierhilfe Sauerland e.V.. Durch unzählige Zugänge/Neuaufnahmen sind alle „warmen Plätze“ besetzt- es wird zusammengeschoben und gerückt, jeder freie cm wird genutzt und trotzdem müssen unzählige Hunde in der Kälte bleiben, vom Hundekind bis zum Kranken. Das Wetter „schafft“ aber auch die „Behausungen“- die Holzhütten sind zum Teil marode, fallen auseinander oder sind so löchrig, dass sie keinen Schutz mehr bieten. Nach dem Hilferuf der Tierhilfe Sauerland für das ungarische Tierheim hat der Bund Deutscher Tierfreunde sofort gehandelt und 3.000 Euro zur Verfügung gestellt. Damit ist bereits die Hälfte der Kosten für die Hütten gedeckt.
Gebraucht werden :
28 KLEINERE HUNDEHÜTTEN: PRO STÜCK 25.000,- FORINT
20 MITTELGROßE HÜTTEN: PRO STÜCK 27.000,- FORINT
18 GROßE HÜTTEN: PRO STÜCK 30.000,- FORINT
( 1 Euro sind ca. 300 Forint)
Aber auch mit Futtermangel haben sie zu kämpfen. Die Fleischtruhen sind leer, seit zwei Monaten hat es keinen Nachschub gegeben. Sie halten sich mit Spenden und dem was sie selber irgendwie finanzieren können über Wasser. Die Hunde brauchen doppelte Futterrationen und trotzdem haben sie zum Teil schon an Gewicht verloren…

 

Die Tierhilfe Sauerland bittet deshalb um weitere Hilfe für die Tiere in Siofok
Tierhilfe Sauerland e.V.
Sparkasse ALK
IBAN: DE96 4625 1630 0021 0000 54
BIC: WELADED1ALK
oder Paypal: info@tierhilfe-sauerland.de
Verwendungszweck: Futter/Hütten